Links überspringen

Netzwerke

Immer mehr offene Stellen werden besetzt, bevor sie auf einer Jobbörse auftauchen

Arbeitgebende können ihr Personal bitten, Bewerber/innen vorzuschlagen oder die freie Stelle auf der Unternehmenswebsite, LinkedIn, Twitter oder Facebook zu veröffentlichen.

Wie finden Sie als Arbeitssuchende/r nun diese offenen Stellen? Pflegen und erweitern Sie Ihr Netzwerk. Seien Sie auf LinkedIn und Twitter aktiv und teilen Sie Ihrem Umfeld mit, dass Sie auf Arbeitssuche sind. Je mehr Menschen wissen, dass Sie Arbeit suchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand von einer interessanten freien Stelle weiß oder Ihnen vielleicht sogar eine Stelle vermitteln kann.

LinkedIn

Viele Menschen meinen, dass LinkedIn nur für Akademiker/innen interessant ist. Aber das entspricht nicht der Wahrheit. Auf der Seite von Aaltje Vincent steht, wie man als Mechaniker/in, LKW-Fahrer/in oder Verkäufer/in LinkedIn optimal nutzt.

Tipps für die Einrichtung eines LinkedIn Profils finden Sie auf der Seite von Carrieretijger.

Twitter

Twitter kann im Bewerbungsprozess gut eingesetzt werden. Fiona Stoop schrieb in ihrem Blog über Twitter-Tipps für Bewerber/innen.

Auch der Sollicitatiedokter bietet auch eine Reihe nützlicher Tipps für Bewerbungen auf Twitter.

X